Stadtmeisterschaften 2016 

 

Die diesjährigen Meisterschaften im Gerätturnen der Stadt Stolberg fanden am 18. Juni wie üblich in der Breiniger Turnhalle statt. 8 Jungen und 47 Mädchen im Alter von 5 bis 20 Jahren boten den zahlreichen Zuschauern in teils knappen und spannenden Entscheidungen einen tollen Wettkampf! Vertreten war der Büsbacher Turnverein (BTV) mit 16 Turnerinnen und 1 Turner und der gastgebende Turnerbund Breinig (TBB) mit 31 Turnerinnen und 7 Turnern. Unter den Breiniger Turnerinnen waren nicht nur die Mädchen der Förderturngruppe, die etwa drei Stunden pro Woche trainieren, sondern auch die Mädchen der Breitenturngruppe von Hannelore Hennecken-Löhrer (Mädchenturnen ab 4. Schuljahr), die nur die Hälfte der Trainingszeit haben.

Der Wettkampf startete um 12:30 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer und Zuschauer durch Carolin Gottschalk (Wettkampfleitung). Im Anschluss gingen die vier Riegen an ihre Geräte. In insgesamt sechs Durchgängen (davon hatten die Mädchen jeweils zwei Durchgänge Pause) wurden anschließend die Stadtmeister in der jeweiligen Altersklasse ermittelt. Die Caféteria, organisiert durch den Vorstand des TB Breinigs und durchgeführt mit der Hilfe von vielen fleißigen Händen und Kuchenspendern, versorgte Zuschauer und Turnerinnen/Turnen mit Getränken, Kuchen, belegten Brötchen und Würstchen.

Die Turner zeigten in einem Pflicht- oder Kür-Sechskampf an den Geräten Boden, Ringe, Pauschenpferd, Sprung Barren und Reck ihr Können.

 

Ergebnisse Pflicht:

  • M3: 1. Finn Berger (2005, TBB), 2. Yannick Beckers (2005, TBB), 3. Kornelius Wynands (2005, BTV)
  • M4: 1. Shayan Sarrafzadegan (2004, TB Breinig)

 

Ergebnisse Kür:

  • M7K2: 1. Sandor Ostlender (2000, TBB), 2. Lucas Steins (2000, TBB), 3. Martin Grafen (2001, TBB)
  • M7K3: 1. Christian Stenz (1995, TB Breinig)

 

Die Turnerinnen bestritten einen Pflicht- oder Kür-Vierkampf an den Geräten Sprung, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Die Bodenübungen wurden dabei auf Musik geturnt.

 

Ergebnisse Pflicht:

  • W1: 1. Nike Schulden (2009, TBB), 2. Nina Berger (2009, TBB), 3. Jana Koslowski (2009, TBB)
  • W2: 1. Anna Behrendt (2007, TBB), 2. Luisa Hugo (2008, TBB), 3. Mia Lau (2008, TBB)
  • W3: 1. Malena Begasse (2005, TBB), 2. Amalia Radermacher (2006, TBB), 3. Anne Mallmann (2005, TBB)
  • W4: 1. Vanessa Ganser  (2003, TBB), 2. Ronja Berger  (2003, TBB), 3. Katharina Schlenter (2003, TBB)
  • W5: 1. Christine Graff (2001, TBB), 2. Alessa Zinken (2001, BTV), 3. Anea Brülls (2001, BTV)
  • W6: 1. Laura Wynands (1998, BTV), 2. Annika Albertz (1999, BTV), 3. Milena Bolz (1999, TBB)

  

Ergebnisse Kür:

  • W7K1: 1. Stella Schulden (2007, TBB), 2. Jana Lau (2005, TBB), 3. Lilli Berger (2007, TBB)
  • W7K2: 1. Paula Wickenhöfer (2002, TBB), 2. Lena Trautmann (2000, TBB)
  • W7K3: 1. Lara Steins (2003, TBB)
  • W7K4: 1. Annika Maas (2000, TBB)

 

Die Siegerehrung wurde gegen 17:00 Uhr durch den Bürgermeister der Stadt Stolberg, Dr. Tim Grüttemeier, sowie den Vorsitzenden des Stadtsportbundes, Gerd Schnitzler, durchgeführt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Urkunde, die Gewinner der jeweiligen Altersklasse zusätzlich noch einen Pokal. Anschließend wurden die, bereits am Freitagabend durch die älteren Mädchen und Trainerinnen der Förderturngruppe, aufgebauten Geräte wieder abgebaut.

 

Am Ende eines langen Wettkampftages, können alle Teilnehmer und Trainer mit den Ergebnissen sehr zufrieden sind. 13 von 14 Stadtmeistern kommen auch in diesem Jahr vom Turnerbund Breinig!

 

Stadtmeisterschaften 2016 (Das Bild zeigt alle Starter/innen des TBB mit den Trainern Carolin Gottschalk, Jacqueline Keimel, Kathrin Berger, Hannelore Hennecken-Löhrer und den Helfern Katharina Meier, Florina Löhrer, Annika Heinze, sowie Kampfrichterin Julia Ramm)

 


U 16 gewinnt Grasfeld-Volleyball-Turnier

Am Samstag, den 11.06.2016 fand im Rahmen der Sportwoche des TuS Lammersdorf das "Grasfeld-Volleyball-Turnier" statt. Vormittags spielten zwei Mannschaften der weiblichen U16. Eine der beiden Mannschaften gewann das Turnier souverän.

Am Nachmittag starteten ebenfalls einige Spielerinnen und Spieler der Mannschaft Mixed I . Nach einigen Anlaufschwierigkeiten schafften sie es am Ende ins Finale und unterlagen dort leider mit 1:2 in einem engen Spiel dem TuS Schmidt.

 

volleyball tus lammersdorf

 


Schwebebahnpokal

Autor: Markus Lang

An Samstag, den 4. Juni fanden sich die Rhönradturnerinnen und –turner der Landesklasse zum alljährlichen Schwebebahnpokal in Wuppertal ein. Darunter waren auch drei Turnerinnen der Wettkampfgemeinschaft von Turnerbund Breinig und Stolberger Turngemeinde. Die Stolberger Mannschaft wurde durch drei Turnerinnen aus Aachen komplettiert. Durch einen zeitgleich angesetzten Wettkampf war die Suche nach verfügbaren Kampfrichtern erschwert und machte einen gemeinsamen Start notwendig. Alle Turnerinnen konnten mit guten Leistungen überzeugen.

Julia Maas zeigte wie bei den letzten Wettkämpfen auch dieses Mal eine hervorragende Vorstellung. Sogar ihre vermeintlichen Wackelteile konnte Julia in Wuppertal ohne große Abzüge vorturnen. Trotz einer etwas geringeren Schwierigkeit im Vergleich zu einigen ihrer Gegnerinnen konnte sie die Wertungsrichter mit einer sehr sauberen Ausführung überzeugen. Diese honorierten die Leistung mit 5,8 Punkten. So viele Punkte hatte sie bisher noch nicht für ihre Kür erreicht. In der Endwertung landete Julia damit in der Altersklasse (AK) 13/14 auf dem 8. Platz bei insgesamt 28 Teilnehmerinnen.

Auch Julias Trainingskameradin Lara Sager startete in der AK 13/14. Für Lara war es nach ersten Erfahrungen im Anfängerwettkampf der erste Wettkampf in der Landesklasse. Auch Lara konnte ihre Kür ohne Sturz bis zum Ende durchturnen. Lediglich ein paar Unsicherheiten wurden von den Wertungsrichtern mit Punktabzug bestraft. Dennoch konnte sie mit ihren erzielten 4,7 Punkten und Platz 15 sehr zufrieden sein.

Luca-Marie Krone musste ebenfalls erstmalig in der Landesklasse in der AK 11/12 antreten. Nachdem sie zuletzt bei Anfängerwettkämpfen ihr Können unter Beweis gestellt hatte, musste sie nun in einem großen und schwierigen Starterfeld bestehen. Mit insgesamt 36 Turnerinnen war es die teilnehmerstärkste Gruppe. Wie die beiden Anderen konnte auch Luca ihre Kür ohne große Fehler vorturnen. Für ihre gute Ausführung wurde sie mit 4,75 Punkten und Platz 12 belohnt. Neben der Gerade-Kür konnte Luca auch erfolgreich die nächsten Abzeichen in den Disziplinen Spirale und Sprung ablegen

Auch für die drei Gastturnerinnen aus Aachen war der Wettkampf ein voller Erfolg. Die jüngste Turnerin konnte in der AK 9/10 mit 5,25 Punkten den 7. Platz bei 25 Starterinnen erringen. Auch sie absolvierte erfolgreich die nächsten Abzeichen in Spirale und Sprung. Die beiden ältesten Turnerinnen der Mannschaft zeigten ihr Können in der AK 15/16 gegen 22 weitere Turnerinnen. Mit 6,75 Punkten und dem 6. Platz bzw. 5 Punkten und dem 15. Platz zeigten beide gute Leistungen. Eine der beiden Turnerinnen zeigte in der Disziplin Sprung noch einen Überschlag. Der Sprung brachte 5,85 Punkte ein und wurde mit dem dritten Platz belohnt.

Nach den guten Einzelleistungen konnten die 6 Turnerinnen in der Mannschaftswertung Platz 12 von 18 angetretenen Vereinen erreichen.

 

Lara Sager, Luca-Marie Krone und Julia Maas (STG/TBB)

Turnerinnen und Trainerteam (Stolberg und Aachen)

 


 

Spielplan Volleyball Damen Saison 2015/16

 

Spielplan U16 Volleyball

 

Spielplan Mixed 2015/16 http://www.vk-adh.de/staffel-6.html

 

  


Lauftreffs

 

  • Montags um 19:00 Uhr, Mehrzweckhalle in Breinig (Stefanstraße)
  • Donnerstags um 19:00 Uhr, Bahntraining im Stadion Glashütter Weiher (Münsterbusch) 
  • Samstags um 10:00 Uhr, Einstiegskurs für Anfänger am Parkplatz „Waldschänke“ in Breiniger Berg

 

 Infos und Anmeldungen unter 02402-75797 oder 0172-2433890