Turnerinnen weiter erfolgreich

 

 

Gaugruppenausscheidung am 19.11.17 in Rheinbach 

Gleich drei Mannschaften vom Turnerbund Breinig konnten sich im Vorfeld für die Gaugruppenentscheidung in Rheinbach qualifizieren. Hier traten die jeweils zwei besten Mannschaften der Turngaue Aachen, Düren, Köln-Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis an.

Die Mannschaft um Stella Schulden, Lilli Berger, Laura Soldierer, Carolina Beeker, Anna Behrendt und Mia Lau erturnte sich in der Alterklasse 11 den 8. Platz. Die jüngsten und stärksten Turnerinnen im Turngau Aachen konnten sich den 4. Platz in dieser sehr starken Konkurrenz erturnen und verfehlten die Qualifikation für das Landesfinale so sichtlich knapp. Nina Berger, Nike Schulden, Edda Welter, Luisa Hugo und Jana Koslowski konnten jedoch gut mit gerade den Kölner Vereinen mithalten. Der 4. Platz in der Alterklasse 17 und älter war für die Turnerinnen Annika Maas, Ronja Berger, Jana Lau, Lara Steins und Paula Wickenhöfer besonders erfolgreich, da die Mannschaft insgesamt noch sehr jung ist. Nichtsdesto trotz zeigten Annika, Lara und Paula mit einer P9 die höchsten Übungen am Schwebebalken, sowie Ronja, Lara und Annika die höchstmöglichen Übungen am Sprung.

 

Regionalmeisterschaften im Kürturnbereich

Nachdem die Turnerinnen des Turnerbund Breinigs bereichts viele Erfolge im Pflichtübungsbereich in diesem Jahr verzeichnen konnten, traten ausgewählte Turnerinnen am 2. Dezember bei den Regionalmeisterschaften im Kürturnen in Konzen an. Das Besondere an diesem Wettkampf ist, dass die Turnerinnen individuelle Übungen zusammen stellen, in denen sie an den Geräten Spannbarren, Schwebebalken und Boden fünf Pflichtelemente einbauen müssen, die von LK 4 bis LK 1 anspruchsvoller werden. Am Sprung zeigt jede Turnerin zwei Sprünge, die sie ebenfalls individuell wählen kann.

Im Nachwuchswettkampf der Jahrgänge 2007/2008 nahmen mit Stella Schulden, Lilli Berger, Luisa Hugo, Laura Soldierer und Mia Lau gleich fünf Turnerinnen des TB Breinigs teil, so dass der TB Breinig in einem 15 Teilnehmer starken Feld die breiteste Anzahl an Turnerinnen bereitstellte. Stella konnte sich mit Platz 2 gemeinsam mit der erstplatzierten Konzenerin deutlich von den anderen Turnerinnen absetzen. Lilli (4.), Luisa (8.), Mia (10.) und Laura (11.) folgten ihrer Vereinskameradin.

In der LK 4 konnten mit sauber geturnten Übungen ebenfalls die Turnerinnen mit guten Platzierungen nachziehen. Bei 19 Turnerinnen wurde Christine Graff mit nur 0,2 Punkten Abstand Vize-Regionalmeisterin in der Gesamtwertung. Ronja Berger verpasste mit Platz 5 das Podest knapp, wurde aber Regionalmeisterin am Sprung. Anne Mallmann folgte ihr auf Platz 6 und Malena Begasse wurde 13te.

In der anspruchsvolleren LK 3 konnten in diesem Jahr vier Turnerinnen starten. Hier wurde Lara Steins Regionalmeisterin. Neben dem Titel in der Gesamtwertung konnte Lara sich ebenfalls die Regionalmeisterschaft am Sprung erturnen. Jana Lau auf Platz 4 in der Gesamtwertung wurde Regionalmeisterin am Boden. Vanessa Ganser auf Platz 10 konnte sich die Regionalmeisterschaft an ihrem stärksten Gerät am Spannbarren sichern. Paula Wickenhöfer wurde 11te.

Insgesamt konnte der Turnerbund in den drei Wettkampfklassen mit einer großen Ausbeute von fünf Titeln die Heimreise antreten.

 

RM Kür 17 

 


NEU: die Laufschule Ring beim TB Breinig

 

 


Wir bewegen Alt und Jung

 

Mit dem unten abgebildeten Foto nimmt der TB Breinig am Vereinswettbewerb „Sportsfreunde-gemeinsam etwas bewegen“ der Sparkasse Aachen teil. In der Zeit vom 16. November bis zum 15. Dezember kann auf der Seite der Sparkasse Aachen für den TB Breinig abgestimmt werden. Die zehn Vereine, die im Verhältnis zu ihren Mitgliederzahlen die meisten Stimmen bekommen erhalten Geldprämien zur Förderung ihrer Vereinsarbeit. 

 

 

Also, bitte votet Alle für den TB Breinig! 

 

 

Wettbewerb Sparkasse

 


 

JA Stolberg Zertifikat

 

 


 

Übungsleiter für Eltern-Kind-Turnen gesucht

 

Der Turnerbund 1893 Breinig e.V. benötigt dringend neue Übungsleiter/innen für die Eltern-Kind-Gruppe. 

Gesucht werden eine oder gerne auch mehrere liebevolle ÜbungsleiterInnen die gemeinsam mit den Eltern die Kinder, sobald sie laufen können, auf spielerische Art und Weise bei ihrer motorischen Entwicklung unterstützen und ihnen den Spaß an Bewegung näher bringen. Gemeinsam werden verschiedene Stationen und Turngeräte aufgebaut, es wird gesungen und gespielt. 

Die Übungsstunden finden in der Zweifachturnhalle in Breinig (Stefanstraße) zu Dienstags von 09:45 bis 10:45 Uhr statt und werden entsprechend vergütet. Ein Trainer-/Übungsleiterschein ist nicht unbedingt erforderlich. Die gesuchten Übungsleiter sollten sobald wie möglich beginnen können, jedoch spätestens im Januar 2018.

Bei Interesse oder Fragen kann über das Kontaktformular auf der Homepage www.tbbreinig.de oder gerne auch telefonisch mit Verena Beckers 0176/24619297, Marc Ruprecht 02402/36456 oder Silke Klüppel 02402/764166 Kontakt aufgenommen werden.